Skip to content

Über Ancon

Ancon (Schweiz) AG

Gewerbezone Widalmi 10
CH-3216 Ried Bei Kerzers
Schweiz
Geschäftsführer: Christoph Oberli

Unsichtbare Tragfähigkeit und Stabilität für Bauwerke in aller Welt

Ancon entwickelt, konstruiert und fertigt hochwertige Stahlkomponenten, die Bauwerken weltweit Tragfähigkeit und Stabilität verleihen. Dank der sprichwörtlichen Zuverlässigkeit unserer präzisionsgefertigten Komponenten kommen die Ancon Stahlbewehrungen und -verankerungen bei den anspruchsvollsten Beton- und Mauerwerksbauten zum Einsatz.

Mit seinem anerkannten technischen Know-how entwickelt und fertigt Ancon besonders effiziente und kostenwirksame Hochleistungskomponenten für Bauprojekte jeder Art, darunter architektonisch ambitionierte Hochhaussiedlungen, berühmte Sportstadien und große Infrastrukturprojekte wie Brücken und Tunnel.

Kontinuierliche Innovation für anspruchsvolle Anforderungen

Die Produktentwicklung steht bei Ancon niemals still. Unsere erfahrenen technischen Spezialisten pflegen eine enge Zusammenarbeit mit Bauträgern, Architekten und Bauingenieuren. Damit gewährleisten wir, dass unsere Produkte den Anforderungen der anspruchsvollsten Bauvorhaben genügen und die neuesten bzw. in Vorbereitung befindlichen Vorschriften erfüllen.

Hierzu entwickeln wir hochmoderne neue Komponenten und verbessern vorhandene Produkte technisch weiter. Denn wir wollen deren Leistungsstärke und Lebensdauer weiter steigern – sodass Ancon und seine Kunden dem Wettbewerb voraus bleiben.

Reaktionsschnelle Lieferung in alle Welt

Dank unserer flexiblen Fertigungsprozesse halten wir anspruchsvolle Lieferfristen ein und erfüllen dringende Großaufträge kurzfristig. Unser Unternehmen ist daraufhin strukturiert, auf Kundenanforderungen effizient und kostenwirksam einzugehen. Unsere Kundendienstspezialisten und unser umfangreiches Vertriebsnetz sorgen dafür, dass Sie die benötigten Produkte genau zum gewünschten Zeitpunkt erhalten – überall auf der Welt.

Technische Unterstützung von den Spezialisten

Unsere weltweit für ihr technisches Know-how anerkannten Kundendienstspezialisten haben detaillierte technische Unterlagen sowie eine Designsoftware erstellt. Wer für die Planung, Vertrieb oder Einbau unserer Produkte zuständig ist, kann sich auf sie verlassen und wird stets gut informiert und beraten.

Diese Hilfsmittel stehen auf unserer Website rund um die Uhr zum Download bereit und unterstützen unsere Kunden dabei , sich bedeutende nationale und internationale Bauaufträge zu sichern.

Diese technische Beratung und Unterstützung trägt dazu bei, dass unsere Kunden durch einen präzisen und effizienten Einsatz der Ancon Produkte optimale Ergebnisse erzielen.

Preisgekrönte Ingenieurskunst

Der in die Ancon Produkte eingegangene Erfindergeist, die hohe Qualität und das weltweite Unternehmenswachstum wurden in Großbritannien zwei Mal mit dem Queen's Award for Enterprise gewürdigt.

2012 erhielt das Unternehmen für die Entwicklung des einzigartigen arretierbaren Dübels für nachgespannte Betonbauteile den Queen’s Award für Innovation.

Im Jahr 2015 wurde uns der zweite Queen’s Award verliehen, diesmal als Anerkennung für unseren Erfolg im internationalen Handel sowie das Exportwachstum des Unternehmens in bestehenden und neuen Märkten.

Vertrauen Sie bei Ihrem Projekt auf Ancon.

Kontaktieren Sie uns noch heute und nennen Sie uns Ihre Projektanforderungen.

Kurzer geschichtlicher Abriss der Firma Ancon Building Products

1882
Unternehmensgründung der Firma George Clark in Sheffield, Großbritannien

1971
Das Unternehmen Ancon Stainless Steel Fixings (für Befestigungssysteme aus rostfreiem Stahl) wird gegründet.

1983
Gründung der Pflüger & Partner AG in Zollikofen. Ein kleines, unabhängiges Unternehmen, spezialisiert auf kraftübertragende Verankerungen und Verbindungen aus hochfestem Edelstahl.

Einführung der Staifix / Ripinox gerippten Bügelverankerungen und Edelstahl-Bewehrungen.

Das Unternehmen entwickelt den wegweisenden DSD Querkraftdorn.

Entwicklung des ESD Querkraftdorns.

1988
Einführung der Corrfix Tunneldeckenaufhängungen.

1992
Die Firmen George Clark of Sheffield und Ancon Stainless Steel Fixings (einschließlich der Tochter Harris and Edgar) fusionieren und bilden das Unternehmen Ancon Clark.

Einführung des Staisil Trittschalldämmdorns.

1993
Inbetriebnahme einer weiteren 3.350 m² großen britischen Produktionsanlage in Nord-Wales.

1997
Umzug der Firmenzentrale von Ancon Clark in Räumlichkeiten in der 6.500 m² großen speziell angefertigten Anlage President Park in Sheffield. Schließung von Harris and Edgar in Epsom zwecks Zentralisierung des Verkaufs in Sheffield. Erwerb von CCL Systems in Leeds, Großbritannien sowie deren Verkaufsniederlassungen in den Vereinigten Arabischen Emiraten und Australien.

1998
Ancon Clark fusioniert mit CCL Systems und bildet das Unternehmen Ancon CCL.

Akquisition der Firma Pflüger & Partner AG, Zollikofen. Das Unternehmen zieht um nach Ried bei Kerzers. Die Produktionseinrichtungen werden auf das Doppelte vergrössert, um die Kapazitäten für höheren Auftragseingang zu schaffen und das Sortiment zu erweitern.

Einführung der MBT-Betonstahlkupplungen.

Einführung der Tapered Thread (TT) Betonstahlkupplungen.

1999
Die Unternehmensbereiche Ancon CCL International und Ancon Building Products werden geschaffen.

2001
Umbenennung des britischen Geschäfts zu Ancon Building Products.

Der HLD Querkraftdorn wird entwickelt und auf den Markt gebracht.

2002
Gründung der Ancon Building Products GesmbH, Österreich.

2003
Inbetriebnahme der dritten Produktionsanlage in Großbritannien.

2006
Gründung der Ancon GmbH, Deutschland.

Einführung des DIBt-zugelassenen Ancon TS500 Zugstangensystems.

2007
Ancon wird vom internationalen Baustoff-Grosskonzern CRH übernommen.

Einführung eines neuen revolutionären Betonstahl-Werkstoffes auf dem Schweizer Markt - BETINOX 1.4362.

2008
Verlegung des Produktionsbetriebs in Nord-Wales in neue 4.925 m² große Anlage.

2009
Ancons Fabrikationsstätten in Brisbane und Melbourne zogen in größere Räumlichkeiten um.

Einführung der Ancon-Iso Kragplattenanschlüsse.

2010
Neue Fabrikationsstätten wurden in Sheffield, Großbritannien und Perth, Australien eröffnet.

Ancon erweitert die Produktionseinrichtungen erneut auf das Doppelte.

Markteinführung des E-HLD Schubdorns.

2011
Markteinführung hochbelastbarer Edelstahl-Gewindestangen.

2012
Ancon Österreich zieht in größere Räumlichkeiten um.

2013
Warmgewalzter Betinox 1.4362 erhält die DIBt-Zulassung in Deutschland.

Markteinführung der Staisil HLD/TRESI und ELASTO Trittschalldämmdorne.

Ancon Schweiz feiert 30 Jahre Dienst am Kunden in der Schweiz.

2014
Ancon Sidney übersiedelt in ein größeres Bürogebäude

2015
Ancon wird zum zweiten mal mit den „Queens Award for Enterprise“ ausgezeichnet, und zwar für die Kategorie Internationaler Handel

Ancon eröffnet eine neue Niederlassung in Auckland, Neuseeland.

Neuigkeiten