Skip to content

EHS Richtlinie

EHS Richtlinie (Arbeitssicherheitspolitik)

Die Leviat AG ist überzeugt, dass alle Aktivitäten in der Unternehmung sicher durchgeführt werden können. Dabei werden grundsätzlich keine Kompromisse eingegangen. 

Führungsverhalten 
Alle Mitarbeitenden der Leviat AG tragen Verantwortung für ihre eigene Gesundheit und Sicherheit. Ihr Verhalten gegenüber anderen ist vorbildhaft. 
Das Management trägt übergeordnet die Verantwortung für Gesundheit und Arbeitssicherheit in der Un­ternehmung. 
Zur Arbeitsausführung werden den Mitarbeitenden Einrichtungen, Maschinen und Anlagen zur Verfü­gung gestellt und unterhalten, welche bei zweckentsprechender Anwendung zu sicheren und gesund­heitsgerechten Arbeitsbedingungen führen. 
Die Mitarbeitenden werden situativ/ themenbezogen bei den Belangen und der Umsetzung der Arbeits­sicherheit und des Gesundheitsschutzes beigezogen. 
Dem Mutter- und Jugendarbeitsschutz wird das gesetzeskonforme Gewicht beigemessen. 
Die gesetzlichen Anforderungen werden ermittelt, geprüft und mittels Prozessdokumenten und Schu­lungen falls notwendig umgesetzt. Durch periodische Überprüfungen der gesetzlichen Bestimmungen wird die Aktualität unserer Sicherheit und Gesundheit gewährleistet. 

Gefahren, Risiken und Kontrollmassnahmen 
Leviat AG identifiziert die Gefahren und Risiken, die mit den Tätigkeiten verbunden sind. Dabei werden angemessene Kontrollmassnahmen eingeführt, um bei Veränderungen die ermittelten Gefahren und Risiken neu zu beurteilen um somit eine kontinuierliche Verbesserung zu erhalten. 

Qualifikation und Verhalten 
Die Mitarbeitenden werden geschult, dass sie zu verbesserten Gesundheits- und Arbeitssicherheitser­gebnissen nachhaltig beitragen. 

Besucher und Fremdfirmen 
Leviat AG macht keinen Unterschied beim Anspruch an Sicherheits- und Verhaltensregeln zwischen Besuchern/Fremdfirmen und den eigenen Mitarbeitenden. 

Unfallanalyse und -verhütung 
Leviat AG erfasst Arbeitsunfälle und Beinahe Unfälle. Diese werden untersucht, analysiert und die Si­cherheitsmassnahmen und Vorschriften angepasst um Wiederholungsfälle zukünftig auszuschliessen. Den Mitarbeitenden werden angehalten unsichere Zustände und Anlagen dem Vorgesetzten zu melden und Ideen und Verbesserungsvorschläge einzubringen. 

Überwachung und Verbesserung 

Leviat AG überprüft mit den Instrumenten des integralen Managementsystems die Arbeitssicherheit und den Gesundheitsschutz. Dies erfolgt mit den periodischen internen Audits sowie den HSE Rund­gängen durch die Beauftragten, dem jährlichen Audit nach ISO 45001 :2018 sowie der Bewertung des Managementsystems mit dem Ziel das Managementsystem sowie die Sicherheit und das Verhalten der Mitarbeitenden laufend zu verbessern. 

Jeffrey Sanchez, Geschäftsführer

Neuigkeiten

Neue E-Mail Adressen

Ab sofort stellen wir Ihnen für die Bereiche Offertanfragen und Bestellungen neue E-Mail Adressen zur Verfügung: offerten.ch@leviat.com bestellung.ch@leviat.com