Skip to content
Ancon IHR

Rückhalteanker

Rückhalteanker

Rückhalteanker von Ancon sichern die Oberkante von Mauerwerkswänden. Sie ermöglichen durch Schrumpfung oder Erwärmung verursachte vertikale Bewegungen und fangen Windlasten ab.

Ancon IHR

Ancon IHR wird zur Sicherung der Oberkante von Innenwänden oder der Innenschale von Luftschichtwänden verwendet. Die Öffnung an der Vorderseite des Schienenstücks ist versiegelt, um das Eindringen von Mörtel zu verhindern und vertikale Bewegungen zwischen Mauerwerk und Rahmentragwerk zu ermöglichen. Die Schienenbasis wird in einer Lagerfuge verbaut. Dabei muss der Abstand zwischen Schienenmitte und Blockkante mindestens 50 mm betragen. Die vertikale Fuge ist zu beiden Seiten der Schiene mit Mörtel zu füllen. Die Fuge zwischen der Oberkante des Blocksteinmauerwerks und der Unterseite des Rahmentragwerks beträgt normalerweise nicht mehr als 50 mm.

Ancon IHR-B, IHR-V, IHR-C

Ancon IHR-B                                                              Ancon IHR-V                                                   Ancon IHR-C

Das IHR-Standardmodell ist für einen 215-mm-Block geeignet. Weitere Größen zwischen 150 und 250 mm sind erhältlich.

Der Gleitanker kann entweder mit einem Loch (IHR - B) oder Schlitz (IHR - V) geliefert werden, passend für M8-Schrauben, oder mit einem gekerbten Endstück zur direkten Montage in einer 38/17- oder 30/20-Ankerschiene (IHR - C).

Ancon FHR

Der Rückhalteanker Ancon FHR wird zur Sicherung der Oberkante von Innenwänden oder Innenschalen von Luftschichtwänden verwendet. Die beiden Winkel sichern die Oberkante der Wand und weisen Löcher von 10 mm Durchmesser für M8-Schrauben auf. Sie werden mit zwei Löchern im längeren Winkelstück geliefert, damit der Rückhalteanker zu 100-mm-und 140-mm-Mauerwerk passt. Weitere Größen sind erhältlich.

Ancon FHR

Ancon SAH

Ancon SAH

Ancon SAH

Ancon SAH Gleitanker verfügen über Schäfte, die in die Luftschicht passen und Anker aufnehmen, die vertikale Bewegungen durch Gleiten ausgleichen. Standardmäßig sind sie mit fünf verschiedenen Kopfformen erhältlich sowie mit Einweg- oder Zweiwegankern mit Sicherheitsendstücken. Das standardmäßige Montageloch hat einen Durchmesser von 12 mm, passend zu den Ancon M10-Spreizschrauben (Beton) oder den M10-Hammerschrauben für die Ancon 28/15-Schiene.

Neuigkeiten