Skip to content
Mauerwerkanker

AMR Ankersortiment

Gelenk-Luftschichtanker

Diese innovativen zweiteiligen Mauerwerkanker aus Edelstahl sind für drei verschiedene Einsatzzwecke erhältlich. Bei Mauerwerk/Mauerwerk-, Mauerwerk/Beton- und Mauerwerk/Holz-Verbindungen sorgen AMR Anker für Festigkeit und Stabilität des Gebäudes. Das U-förmige Standardelement wird in die Lagerfuge der äußeren Mauerwerksschale eingebettet.

AMR Typ B, M, H

✔ Vertikaler Schlitz zum Ausgleich der Differenzialbewegung bis zu 24 mm
✔ Aus korrosionsbeständigem Edelstahl (Klasse III, SIA 2029) gefertigt
✔ Geringe Wärmeleitfähigkeit minimiert Wärmeverluste (17 W/mK)
✔ Geripptes Rundstahlprofil verhindert den Übertritt von Wasser zur Innenschale
✔ Fertigung in beliebiger Länge für Luftschichtbreiten bis zu 400 mm

AMR Typ M – Mauerwerk/Mauerwerk-Anker

Die Verankerung in der Innenschale erfolgt entweder durch Einbettung in die Mörtellagerfuge oder durch chemischen Verbund (Injektionsmörtel) in einer Bohrung (13 mm ø x 50 mm).

AMR Typ M

AMR Typ B – Mauerwerk/Beton-Anker

Bohren Sie ein Loch (8 mm ø x 32 mm) in den Beton. Stecken Sie den Schlaganker in das Loch und schlagen Sie ihn ein, bis er mit der Betonoberfläche bündig ist. Durch Hineintreiben des M6-Gewindes am Ankerende wird die Hülse gegen die Bohrlochwandung gespreizt.

AMR Typ B

AMR Typ H – Mauerwerk/Holz-Anker

Bringen Sie im Holz eine Vorbohrung (4 mm) an, um die Montage des 60-mm-Gewindes zu erleichtern.

AMR Typ H

Neuigkeiten